29
Ok
Deine Wertschätzung
29.10.2017 16:22

 

Weisst DU DICH selbst Wert zu schätzen? Denn genau da fängt es an. Bei Dir selbst.Erwarte nicht von anderen das sie Dich WertSchätzen wenn Du es selbst nicht tust oder zu gering.Auch das Gegenteil dessen kann der Fall sein in dem Du Dich zu wichtig nimmst.Auch hier gilt es ein gesundes Gleichgewicht zu finden um in das BewusstSein des positven Selbstwerts zu gelangen und dieses dann auch umzusetzen, das wirksam zu leben. Bereits in alten heiligen Schriften steht geschrieben: "Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst". Wenn Du das achtsam liest erkennst DU auch hier deutlich das es immer bei DIR anfängt.Um DICH selbst WertSchätzen zu können ist das bedingungslose Annehmen Deines Selbsts unabkömmlich.Das Annehmen Deiner Stärken und Schwächen.DICH als Ganzes. Und genau da liegt doch der Hund begraben. Wenn Du DICH im Gefängniss von alten Glaubensmustern befindest wirst Du immer etwas an DIR zu bemängeln haben.Achte mal auf Deinen Gedankenfluss.Wie redest DU mit Dir selbst? Wie oft denkst Du dies und das hätte ich besser machen können oder etwas entspricht nicht den allgemeingültigen Moralvorstellungen? So hälst Du Dich, meist unbewusst, selbst klein und begrenzt.

Lass los von alten Glaubensmustern. Das was DIR von Deinen Eltern, Erziehern und Lehrern und anderen sogenannten Autoritätspersonen im Laufe Deiner Kindheit eingeimpft wurde,wenn auch mit guter Absicht. Sicherlich war auch für Dich gutes und hilfreiches dabei. Doch vieles davon hat Dich einfach nicht DICH sein lassen. Denn Du solltest ja bestimmten Vorstellungen entsprechen, die Erwartungen anderer an Dich, die sie gestellt haben. Sätze wie "Du kannst das nicht" oder "Du musst das so oder so machen"tun dann ihr übriges.Das alles und die ständig uns umgebende Ablenkung in allen Bereichen, führt uns von uns selbst weg. Dann bist Du ein gut an die Gesellschaft angepasster Mensch, doch DU bist NICHT DU! Deine Einzigartigkeit geht verloren. Du verlierst DICH!. Von WertSchätzung ist dann fast nichts mehr übrig. Wie auch? Wurde Dir doch immer und immer wieder eingetrichtert das Du so wie Du bist nicht in Ordnung ist. Es dauert meist viele Jahre bis wir dann an einen Punkt kommen der uns zum umdenken bringt.Dann den Weg zurück zu DIR zu gehen ist nicht immer so leicht und einfach doch wirklich möglich.Tu es.Es lohnt sich. Denn Du bist geboren worden um DICH zu leben und zwar genau so wie eben nur DU bist!

Wie sieht es denn bei DIR mit DEINER Selbstfürsorge aus? Denn auch das ist Deine Wertschätzung an Dich.

  • Wie achtsam gehst Du mit Dir selbst um?
  • Was tust Du Dir selbst Gutes?
  • Gönnst Du Dir Ruhe-Inseln?
  • Schenkst Du Deinem Körper, Geist und Seele genug Aufmerksamkeit?

Nimm Deine Bedürfnisse wahr.Wenn Du Dir keine oder zu wenig Zeit für Dich nimmst, bist Du  nicht in Deiner Kraft .Wenn DU nicht in Deiner Kraft bist dann kannst Du auch niemand anderem wirklich helfen. Also kümmere Dich zuerst um DICH. Das hat nichts mit diesem oftmals falsch verstandenem Egoismus zu tun.Das ist SelbstLiebe und somit sehr gesund. Liebst Du Dich bedingungslos, dann erst bist Du fähig andere auch bedingungslos zu lieben.Sei liebevoll mit Dir selbst.Erst wenn Du Dich selbst wertschätzt kannst Du andere auch wirklich wertschätzen.

Danke für DEIN Lesen !

Im VerTRAUen bleibend

Anja Hoppe

www.ImPuls-Anja.de

Kontakt

"Sich ERDEN" ist gesund!
Mit allen Sinnen genießen!

Kommentare


Datenschutzerklärung